Best PracticeSession

Business Unusual Forum

Veranstaltung - Keyfacts
Organisation
Business Unusual Forum
Branche
Event
Handlungsfeld
Culture Change
Teilnehmer/innen
40 Teilnehmende
Anwendung
Veranstaltung
Dauer
1:30h
 

work & win

  • Das Business Unusual Forum, als hochinteraktive und unterhaltsame Austauschplattform für HR-Führungskräfte, Unternehmer, Impulsgeber und Multiplikatoren findet einmal im Jahr statt und ist Treffpunkt für Menschen, die etwas bewegen wollen
  • Auf dem Programm des Business Unsusual Forums steht ein spannender Mix aus Impulsvorträgen, Interviews, Workshops, interaktiven Sessions und Gesprächen
  • Für alle Menschen aus den Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft, die dafür brennen, mit ihrer Arbeit einen Unterschied zu machen und dabei außerordentlich erfolgreich sind. Ein perfekter Mix aus Unternehmern, Managern, Meinungsbildnern und erfrischend Andersdenkenden
  • Erfahrungsaustausch zum Thema Unternehmenskultur als Erfolgsmuster
  • Lernen von Erfolgsgeschichten anderer Veranstaltungsteilnehmende
  • Generierung von ersten Ideen zur erfolgreichen Gestaltung der Unternehmenskultur
  • Einsatz der eigenland® Multisense Methode als interaktives Veranstaltunsgelement zwischen Keynotes und Impulsvoträgen
  • Teilnahme von 30 Teilnehmenden aus verschiedenen Organisationen und Aufgabenbereichen
  • Thesendiskurs zu zwei Handlungsfeldern "Markt & Trends" sowie "Kultur & Zusammenarbeit"
  • Erfahrungsaustausch aller Teilnehmenden über die Unternehmenskultur als wesentlicher Erfolgsfaktor in Unternehmen
  • Vor allem durch die Digitalisierung ist nach Einschätzungen der Teilnehmenden eine andere Art der Unternehmenskultur erforderlich
  • Die Teilnehmenden haben erfolgreiche Best-Practice Beispiele aus ihren eigenen Unternehmen miteinander geteilt und  gemeinsam diskutiert, wie trotz Unsicherheit allen Mitarbeitenden Lust auf Zukunft gemacht werden kann

coach

Jan Oßenbrink, Geschäftsführender Gesellschafter

Jan Oßenbrink verfügt über langjährige Erfahrung in der Geschäftsleitung bei nationalen und internationalen Unternehmen rund um die Themen Strategie, Geschäftsmodelle, Transformation, Marketing und Vertrieb. Für die Maschmeyer Group baute er ein digitales, internationales Start Up mit auf.
Seine Überzeugung: Orientierung, Sinn und Partizipation aktiviert Menschen und führt zu einer messbaren Potentialentfaltung von Organisationen.