Bist Du Bereit Mutbox

Best PracticeMutbox

Mutpotenzial von Teams heben

Spielehersteller KOSMOS setzt auf die Bist Du Bereit¿ Box zum Thema Mut, um das Mutpotenzial von Teams zu stärken und neue Verhaltensweisen in der Organisation zu verankern.

Der KOSMOS Verlag feiert im Jahr 2022 200-jähriges Jubiläum und ist bereits seit vielen Jahren sehr eng mit dem Thema „Spiel & Spieleentwicklung“ verbunden. Als führender Ratgeber-, Kinderbuch- und Spielexperte ist der KOSMOS Verlag offen für Neues und an innovativen Ideen rund um die Spieleentwicklung interessiert, um sich als Team auszuprobieren und hinzuzulernen. Klar ist: Die Bist Du Bereit¿ Box zum Thema Mut rief bei KOSMOS sofort Begeisterung hervor und passt perfekt zu den spielbegeisterten Teams.
Keyfacts
Organisation
Buch-Verlag
Branche
Verlag
Handlungsfeld
Mut
Teilnehmer/innen
5 Teilnehmende
Anwendung
Mutbox
Dauer
10 Wochen
 

Teambuilding als gemeinsames Ziel

Eine mutige Entdeckungsreise - so wird die Arbeit mit der Mutbox häufig bezeichnet. Auch beim KOSMOS Verlag hat der Einsatz der Mutbox die Teilnehmenden aus ihrer Komfortzone gebracht. Das Team Hausorganisation, bestehend aus fünf Personen, hat die Mutbox ausprobiert.
Als oberstes Ziel haben die Teilnehmenden festgelegt, sich noch besser kennenzulernen und die Mut- box als Teambuilding-Instrument einzusetzen. Gleichzeitig ging es bei dem Einsatz darum das Vertrauen der Teilnehmenden weiter zu stärken und den Teamgeist zu fördern. Das Team von KOSMOS hatte große Lust eigene Handlungsmuster im Arbeitsalltag zu reflektieren, um Potenziale schneller und leichter zu entfalten.

Gesamtes Best Practice?


Sie haben Lust das ausführliche Best Practice Beispiel zu lesen? 
Dann laden Sie sich einfach das pdf-Dokument herunter.


Jetzt lesen!

work & win

  • Der KOSMOS Verlag, als Ratgeber- und Spielexperte, ist immer offen für Neues und probiert sich gerne mit den Teams aus.
  • Der KOSMOS Verlag ist sehr eng mit dem „Spiel“ verbunden und stets und ständig an neuen Input und Ideen für die Spielentwicklung interessiert.
  • Gitta und Marie von Future People hatten von der Mutbox erzählt. Das KOSMOS Team war sehr neugierig, was diese schwarze Box wohl für sie bereit hält.
  • Die Bist Du Bereit¿ Box zum Thema Mut stoß bei KOSMOS direkt auf Begeisterung. Das Team hatte sofort Lust die Mutbox selber kennenzulernen.
  • Das Teambuilding und ein noch besseres Kennenlernen der Teammitglieder untereinander war das wichtigste Ziel bei dem Einsatz der Mutbox.
  • Stärkung des Vertrauens der Teammitglieder und Förderung des Teamgeistes.
  • Ermutigung der Mitarbeitenden zur Reflexion der eigenen Handlungsmuster im Arbeitsalltag, um Potenziale schneller und leichter zu entfalten.
  • Anstoß zum Perspektivwechsel.
  • Einsatz der Bist Du Bereit¿ Box nach dem spielerischen Prinzip und den Regeln der Mutbox.
  • 10-wöchige Entdeckungsreise mit einem Team aus fünf Personen.
  • 45-minütige Treffen einmal in der Woche, um das eigene Mutpotenzial zu erkunden und das Mutlevel zu steigern.
  • In jedem Meeting wurde einer der schwarzen Umschläge geöffnet, in dem sich aufeinander aufbauende Team- und Einzelmissionen befanden.
  • Jedes Meeting ist gleich strukturiert: 20-minütige Reflexion der Hausaufgabe, 20-minütige Teammission und 5-minütige Einzelmission.
  • Besseres Kennenlernen der Teammitglieder, auch als „Menschen“.
  • Freisetzen neuer Energie & Motivation durch Verlassen der Komfortzone bei allen Teilnehmenden.
  • Reflexion der eigenen Handlungsmuster im Arbeitsalltag.
  • Abschluss der Mutbox mit einer gemeinsamen Teamaufgabe, mit einer Aktivität, die zuvor noch keine:r der Teamitglieder gemacht hat: Paragliding als besonderen Abschluss.
  • Begeisterte Teilnehmende.
  • Jedes Teammitglied konnte aus der Mutreise einen persönlichen Wert für sich ziehen und eigene Grenzen überwinden bzw. über sich hinaus wachsen.

  • Mutbox Level

  • Mutbox Materialien

  • Audi und eigenland Co-Creation

Andrea Burkhardt, Assistentin der Geschäftsführung, KOSMOS Verlag

»Gitta und Marie von Future People hatten mir von der Mutbox erzählt. Wir waren sehr neugierig, was diese schwarze Box wohl für uns bereit hält. Es war das erste Mal, dass wir als Team die Komfortzone verlassen mussten. Jede von uns an anderer Stelle.
So durften wir uns ganz neu kennenlernen. Das abschließende Teamevent war das i-Tüpfelchen auf unserer 10-wöchigen Reise des über sich Hinauswachsens. Das wirkt bis heute nach - vielen Dank liebes eigenland-Team für diese Erfahrung. «


eigenland®-Team,

ich habe Lust Euch persönlich

So erreicht Ihr mich am besten:

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.