Digitalisierungsbüro Stadt Bielefeld eigenland Kick-Off

Best PracticeWorkshop

Auf den Weg zur Smart City

Das Digitalisierungsbüro der Stadt Bielefeld gestaltet als Stadtgesellschaft den Weg zur Smart City zukunftsweisend mit und bringt den digitalen Wandel Bielefelds voran.
Die Digitalisierung begegnet uns inzwischen überall: wir kommunizieren digital, wir informieren uns digital und wir arbeiten digital zusammen. Daher hat sich die Stadt Bielefeld zum Ziel gesetzt, die sich daraus ergebenen Chancen und Potenziale auch für die Stadtentwicklung zu nutzen und innovative Lösungen für neue Wege zu schaffen.
Workshop - Keyfacts
Organisation
Stadtgesellschaft
Branche
Verwaltung
Handlungsfeld
Smart City
Teilnehmer/innen
30 Teilnehmende
Anwendung
Kick-Off
Dauer
3h
 

Menschen beteiligen & das intuitive Wissen nutzen

Zum Start der neuen Arbeitsgruppe, die das Digitalisierungsbüro der Stadt Bielefeld vor wenigen Wochen auf den Weg gebracht hat, versammelten sich Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft, um gemeinsam den Diskurs zum Thema Datensouveränität zu eröffnen..
Projektmanagerin Bürge Uprak fasst zusammen: „Ziel des Innovationszirkels ist es, eine Vereinbarung über den Umgang mit urbanen Daten zu schaffen. Damit wird ein wichtiger Meilenstein für eine intelligente und vernetzte Stadtentwicklung in Bielefeld gesetzt.“

Gesamtes Best Practice?


Sie haben Lust das ausführliche Best Practice Beispiel zu lesen? 
Dann laden Sie sich einfach das pdf-Dokument herunter.


Jetzt lesen!

work & win

  • Die Stadt Bielefeld hat sich zum Ziel gesetzt, die aus der Digitalisierung entstehenden Chancen und Potenziale auch für die Stadtentwicklung zu nutzen und innovative Lösungen für neue Wege zu schaffen
  • Für ihren Weg zur Smart City handelt das Team des Digitalisierungsbüros Bielefeld nach der Leitlinie: entdecken, verbinden, begeistern
  • Der Weg soll gemeinsam mit allen Bürger:innen und Interessengruppen gestaltet werden
  • Durch partizipativen und humanzentrierten Ansatz sollen alle Bielefelder:innen eingeladen werden sich einzubringen und sich zu vernetzen
  • Mit verschiedenen Innovationszirkeln möchte das Digitalisierungsbüro der Stadt Bielefeld einzelne Themen konkret mit allen Interessierten gestalten
  • Ganz nebenbei soll das Wissen und die Erfahrungen der Teilnehmenden aktiviert werden
  • Zum Start der Arbeitsperiode 3-stündiger Kick-Off mit Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft
  • Einsatz von eigenland® Online im Rahmen der hybriden Veranstaltung, um das Thema "Datensouveränität" aus den vorangegangenen Impulsvorträgen zu vertiefen und in einen gemeinsamen Diskurs zu kommen
  • Intuitive Bewertung von Thesen und intensive Diskussionen parallel in zwei Gruppen, um Perpsketiven und Erfahrungen zu teilen und einen ersten Entwicklungsprozess anzustoßen
  • Die Datensouveränität ist ein sehr komplexes Thema mit vielen Teilaspekten
  • Entwicklung von relevanten Fragen, um dann Antworten und Lösungen im Rahmen eines Startegieprozesses zu entwickeln
  • Anstoß eines konstruktiven Entwicklungsprozesses
  • Sammlung erster Ideen und Maßnahmen, um schneller und flexibler agieren zu können

  • Digitalisierungsbüro Stadt Bielefeld eigenland Kick-Off

  • Digitalisierungsbüro Stadt Bielefeld eigenland Kick-Off

  • Digitalisierungsbüro Stadt Bielefeld eigenland Kick-Off

  • Digitalisierungsbüro Stadt Bielefeld eigenland Kick-Off



  • Digitalisierungsbüro Stadt Bielefeld eigenland Kick-Off

Jens Edler
Jens Edler, Senior Projektmanager Digitalisierungsbüro Stadt Bielefeld

»Ich bin immer wieder davon beeindruckt, wie einfach es mit eigenland ist, allen Teil- nehmenden eine Stimme zu geben: Genau das brauchen wir, um die gesamte Stadtge- sellschaft einzubinden.“«


eigenland®-Team,

ich habe Lust Euch persönlich

So erreicht Ihr mich am besten:

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.