Eigenland Best Practice
IT-Transformationsprojekt

Ausgangslage:
• Die IT-Abteilung (ca. 350 Mitarbeitende) eines großen Konzerns befindet sich seit einiger Zeit in einem großen Transformationsprozess. Das Transformationsprojekt ist auf drei Jahre ausgelegt und es erfolgt eine komplette Umstellung der Organisation: Menschen, Rollen, Zusammenarbeit, IT...
• Die Herausforderung besteht darin, die Menschen dauerhaft zu motivieren, obwohl ihnen bewusst ist, dass es ihren Job in 3 Jahren so nicht mehr geben wird

Ziel:
• Führungskräfte wissen und haben verstanden, was die entscheidenen Hebel sind, um das Projektziel zu erreichen
• Konkrete Ausarbeitung von Verhalten und Maßnahmen
• Sicherung einer verbindlichen Umsetzung

Vorgehen: 
• Führungskräfte-Workshop mit ca. 35 Führungskräften zu der Fragestellung: Wie schaffen wir es als Führungskräfte, den Wandel zu gestalten und die Menschen dauerhaft für die Veränderung zu begeistern?
• Start mit einem Impulsvortrag zur Einführung in das Thema mit anschließenden Eigenland® Workshop
• Am zweiten Tag strukturierter und spielerischer Prozess zu erarbeiteten Themen vom ersten Tag
• Im weiteren Verlauf wird die Eigenland® Methode für weitere Workshops mit allen Mitarbeitenden der IT-Abteilung eingesetzt

Ergebnis:
• Glückliche Teilnehmer „Ich mache ja viele Workshops. Auch mit dem Vorstand. Aber das hier hat mich echt begeistert. So schnell. So konkret. So offen. So leicht.“ 
• Selbstreflexion der Teilnehmenden und Zuversicht für ein erfolgreiches Transformationsprojekt
• Erarbeitung der Erfolgshebel zur Selbstführung, Mitarbeiterführung und Business Führung

Newsletter